Der Pate – Die besten Zitate aus dem Mafiafilm

Titelbild: „Der Pate“, (c) paramount pictures

Mit „Der Pate“ erschafft Francis Ford Coppola 1972 einen Filmklassiker mit legendären Figuren und historischen Dialogen. HAPPY BIRTHDAY, Godfather! Der Pate: zum 50. Geburtstag die besten Zitate aus dem Mafiafilm.

1. Die Handlung des Mafia-Klassikers

Hochzeitsfeier bei Don Corleone
Hochzeit im Hause Don Corleone
Foto: paramount pictures

Don Vito Corleone (gespielt von Marlon Brando) ist ein Mafioso der alten Schule. Sein Imperium regiert der Pate mit harter Hand und offenem Ohr für die Sorgen seiner Leute.

Als ihn rivalisierende Familien vom Drogenhandel überzeugen wollen, lehnt Don Vito ab. Eine Entscheidung mit dramatischen Folgen – der Mafia-Krieg in New York beginnt.

Der Originaltitel auf Englisch: „The Godfather“. Der Film, eine Quelle legendärer Zitaten des Paten.

Der Film beginnt mit der Hochzeit der einzigen Tochter des Patens. Die Hochzeit im Hause Don Corleone ist auch ein Aufmarsch der Bittsteller, denn:

Ein Sizilianer darf am Hochzeitstag seiner Tochter keinem eine Bitte abschlagen.

– Tom Hagen, Berater des Paten
don corleone
Der Pate mit Bittsteller Bonasera: Marlon Brando (r.) und Salvatore Corsitto
Foto: paramount pictures

„Für Gerechtigkeit müssen wir zu Don Corleone.“

Bittsteller Bonasera zu Corleone möchte Vergeltung für die Schändung seiner Tochter.

+++ NO mafia walking tour in PALERMO… Anzeige

„Bonasera, Bonasera, was habe ich dir getan, dass du mich so respektlos behandelst. Du kommst in mein Haus, am Hochzeitstag meiner Tochter und bittest mich einen Mord zu begehen …für Geld.“

– Don Corleone zu Bonasera

„Du sagst nicht einmal Pate zu mir.“

Don Corleone zu Bonasera
der pate
Ein offenes Ohr für jeden: der Pate auf der Hochzeit seiner Tochter
Foto: paramount pictures

„Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.“

Don Corleone zu Bonasera

2. Die Star-Besetzung des Films…

DER CLAN DER CORLEONE. Die Besetzungsliste von „Der Pate“ liest sich wie das „Who is who“ in Hollywood. Auch die Fortsetzungen des Films, Der Pate Teil II und Teil III sind ähnlich hochkarätig besetzt (u.a. mit Robert de Niro). Die bekanntesten Zitate aus der Pate, Teil 2.

Hier die wichtigsten Personen der Familie Corleone…

La Famiglia

Marlon Brando als Godfather in Hollywood
Der Gottvater: Don Vito Corleone, gespielt von Marlon Brando Foto: paramount pictures
Der Pate
La Mamma, hart und herzlich. Carmela Corleone, gespielt von Morgana King
Der Pate
Sonny Corleone, ältester Sohn und Kronprinz, Draufgänger, gespielt von James Caan
alfredo corleone der pate
Fredo Corleone, mittlerer Sohn und Versager, gespielt von John Cazale
Der Pate
Michael Corleone, Kriegsheld und Stolz der Familie, gespielt von Al Pacino
Der Pate
Tom Hagen, Adoptivkind und Anwalt der Familie, gespielt von Robert Duvall
Der Pate
Connie Corleone, einzige Tochter, immer Drama, gespielt von Talia Shire
Der Pate
Kay Adams, Verlobte von Michael, gespielt von Diane Keaton
Johnny Fontane, Der Pate
Patenkind und Schmuse-Sänger Johnny Fontane, gespielt von Al Martino

„Ich mache ihm ein Angebot, das er nicht ablehnen kann.“

Don Corleone zu Sänger Johnny Fontane, der Probleme in Hollywood hat

+++ „Mafia“-Tour nach Corleone ab Palermo Anzeige

der pate
Der Pate macht Johnny Fontane (Al Martino) Mut
Foto: paramount pictues
Marlon Brando mit seinem Consigliere
Der Pate mit seinem Consigliere Tom Hagen
Foto: paramount pictures

„Er bittet dich kein zweites Mal um einen Gefallen, wenn man ihm den ersten verweigert.“

– Tom Hagen (r.) über Corleone
der pate
Der Sohn des Paten Michael (Al Pacino) mit seiner Freundin Kay Adams (Diane Keaton)
Foto: paramount pictures

„Mein Vater versicherte ihm, entweder käme seine Unterschrift oder sein Gehirn auf den Vertrag…“

– Michael (Al Pacino) über seinen Vater, den Paten

Gute Links für deine Urlaubsplanung

3. Der Erfinder des Patens war pleite

Nach eigenen Angaben schreibt Mario Puzo (*1920 †1999 ) den Roman „Der Pate“ (Originaltitel: „The Godfather“), weil er dringend Geld braucht. Die Familie Corleone ist erfunden, das Mafia-Milieu in New York genau recherchiert. Das Buch wird zum Bestseller.

+++ Anti-Mafia-Fahrradtour in Palermo Anzeige

Einige Kritiker bemängeln eine zu verständnisvolle Sicht auf das organisierte Verbrechen. Tatsächlich ist „Der Pate“ eine Art pervertierte Version des amerikanischen Traums. Ein Kind italienischer Einwanderer arbeitet sich nach ganz oben.

Der Mythos des Don Corleone ist bis heute legendär. Noch legendärer sind nur die Zitate des Paten.

„Ich habe eine sentimentale Schwäche für meine Söhne und habe sie zu sehr verwöhnt. Sie reden, wenn sie zuhören sollten.“

Don Corleone
der pate
Der Pate mit seinen Söhnen Sonny (l. James Caan), Michael (M., Al Pacino) und Fredo (John Cazale)
Foto: paramount pictures

+++ „Der Pate“-Originalschauplätze auf Sizilien Anzeige

„Ich mag Gewalttätigkeiten nicht, Tom. Ich bin Geschäftsmann. Blut ist mir zu kostspielig.“

Don Corleone zu seinem Berater Tom Hagen

„Ein Mann, der keine Zeit mit seiner Familie verbringt, ist kein richtiger Mann.“

– Don Corleone zu seinem ältesten Sohn Sonny
Beratungsrunde des Mafiaclans
Foto: paramount pictures

Anzeige

Ein schönes Bett in Mailand gibt es hier…
booking.com

Auch interessant…

DUELL der italienischen DIVEN: Sophia Loren versus Gina Lollobrigida


gesammelt von Annie Kayser, zuerst veröffentlicht am 10. Dezember 2021, aktualisiert am 18. September 2022

Titelbild: Montage „Der Pate“/paramount pictures, 50 von stockcam/Getty Images Signature über canva.com

Quelle: ca. 30-maliges Gucken des Paten; FAZ, Paul Ingendaay: „Hollywood-Klassiker: Das unsterbliche Epos “ (20.10.2020); NDR.de, Bettina Peulecke: „Der Pate“ wird 50 (15.3.22); RND, Matthias Halbig: „Bester Mafiafilm aller Zeiten – Film­klassiker „Der Pate“ wird 50 Jahre alt: Was Sie über den Film wissen sollten“; Der Pate Wiki: der-pate-fandom.com

Kommentare

de_DE